Impotenz kann verschiedene Ursachen haben

Impotenz kann verschiedene Ursachen haben. Während ab dem 50. Lebensjahr häufig körperliche Erkrankungen dafür sorgen, dass die Erektionsfähigkeit nachlässt, gibt es ebenfalls zahlreiche Fälle, in denen die Psyche eine große Rolle spielt. Es kann davon ausgegangen werden, dass in rund 20% aller Fälle die psychische Belastung der Auslöser für die ED ist. Besonders in der Altersgruppe bis zum 35. Lebensjahr tritt dieser Fall häufig auf. Um den Betroffenen helfen zu können, werden inzwischen bei der Diagnose und anschließenden Behandlung alle in Betracht kommenden Faktoren einbezogen. Die Erektion des Penis kann erst dann erfolgen, wenn der rasche Bluteinstrom in den Penis möglich ist. Dies wiederum gelingt nur, wenn sich die Arterien erweitern, sodass die umliegende Muskulatur erschlaffen kann. Durch die sexuelle Stimulation wird der Botenstoff Stichstoffmonoxid (NO) freigesetzt. Dieser setzt einen weiteren Botenstoff, das cGMP frei. Erst durch diesen zweiten Botenstoff können die Muskelzellen im Schwellkörper erschlaffen und der Bluteinstrom in den Penis erfolgt. Die Erektion tritt ein. Zur Beendigung der Erektion wird das cGMP langsam wieder abgebaut, nämlich über das Enzym Phosphodiesterase 5, welches auch als PDE-5 bezeichnet wird. Der Wirkstoff Sildenafil ist ein PDE-5 Hemmer. Er blockiert das Enzym Phosphodiesterase 5, wodurch mehr cGMP im Umlauf bleiben kann. Durch die erzielte Muskelentspannung verbessert sich die Erektion. Bei Kamagra 100mg handelt es sich um eine generische Version des Markenmedikaments Viagra. Jede Pille beinhaltet 100mg des Wirkstoffs Sildenafil. Die erste Anwendung sollte sich auf eine halbe Pille, also 50mg, beschränken. Kamagra 100mg wird oral eingenommen, am besten eine halbe bis eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr

Salzalarm in Deutschland

In Old Germany herrscht Salzmangel, der Notstand wurde ausgerufen und Schulen wurden geschlossen da kein Salz mehr da ist, vielleicht sollte die Regierung es mit dem Impfstoff gegen die Schweinegrippe versuchen das Schneechaos zu beseitigen. Dank der Pharma Lobbyisten wurde ja genug eingekauft und die Werbetrommel der Medien tat ihr Übriges dazu. Bei dem Wetter geht keine Blogkuh auf das glatte Eis der am Ende zu scheinenden Bundesregierung. Geldmangel = Salzmangel = Hirnmangel.

Kick off Party

Kick off Party
Wenn in einer Firma ein neues großes Projekt ansteht, die neuen Firmenräumen bezogen werden, zwei Firmen mit all ihren Mitarbeitern fusioniert werden oder die Kernkompetenz einer Firma um einen neuen Profit center erweitert werden soll ……….. das alles sind Gründe für die Durchführung einer Kick off Party,wie man heute im Marketingdeutsch so sagt. Es gibt noch viele Gründe für solch eine „Wir beginnen Party“ oder „Lass uns Starten“ Party. Aber was ist das verbindene Element zwischen allen oben aufgeführten Gründe? Es sind die Menschen die verbunden werden sollen. Sie sollen sich einer neuen Gruppe zugehörig fühlen oder auf eine neue gemeinsame Aufgabe eingeschworen werden. Wie kann man aber auf nicht all zu plumpe Art und Weise eine gemeinsame Fahne finden, hinter der man sich einreihen kann? Ganz einfach in dem man eine bastelt. Die Fahne basteln heißt bei uns natürlich wir modellieren uns eine Fahne oder ein verbindendes Element. Viele Firmen Logos haben eine eigene Farbe, unsere Ballons auch. Viele Firmen haben ein Firmenlogo in dem sich graphische Elemente befinden, die man mit einem Ballon nachbauen bzw. andeuten kann. Ganz gut kommt auch, wenn die Ballons einen Firmenaufdruck haben mit denen man dann eigenwillige Figuren nachbauen kann. Wer kann schon behaupten, er hat die Firmenvision mit einem Ballon nachgebaut oder modelliert. Mit ein wenig Vorbereitung, geistiger Kreativität und geschickter Umsetzung fällt Ihnen dazu etwas ganz tolles ein. Ihr Aufwand wird sich lohnen und ihre Kick off party zum Startschuss machen …. Mit 99 Luftballons kann es losgehen!

Manager Seminar

Ein sehr beliebte Seminarform ist die Persönlichkeitsbildung in den sogenannten Manager Seminaren. Hier werden Top Manager und solche die es werden wollen auf Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen getestet. ein beliebtes Spiel ist es in fremden Rollen zu schlüpfen. Und zwar nicht in Menschenrollen sondern in Tierrollen. Manager spielen einen Löwen oder einen Adler. Gestandene Männer müssen Figuren erschaffen und das aus ganz unterschiedlichen Materialien. Ein Beispiel sind die Modellierballons, die die Seminarteilnehmer zu Figuren umbasteln sollen und dann interpretieren, welches Tier sie gerade erschaffen haben und warum. Das Ballonmodellieren wird hier zu therapeutische Zwecken eingesetzt.

Weltmeister Vitali Klitschko ein Zombie ?

Am Samstag verteidigt Vitali Klitschko in Bern seinen Schwergewichts-Titel nach WBC-Version gegen den amerikanischen Boxer Kevin Johnson. Dieser heizte jetzt die Stimmung vor dem Kampf an, indem er den Ukrainer beleidigte: „Er ist ein großer, hässlicher Zombie und kann nicht die Hälfte von dem, was ich kann – weder körperlich noch geistig.“mehr…

SPD-Linke Andrea Nahles

Wider den pädagogischen Zeigefinger: Immer emsiger versucht der Staat, unseren Alltag zu reglementieren. Doch wir brauchen kein betreutes Biotop, schreibt Andrea Nahles. Inzwischen besteht sogar schon ein Zusammenhang zwischen Deregulierung der Märkte und der Regulierung des Privaten.mehr…

Die Bundeswehr-Elite-Einheit KSK

Die Bundeswehr-Elite-Einheit KSK war einem Zeitungsbericht zufolge maßgeblich am umstrittenen Tanklasterangriff in Kundus beteiligt. Der gesamte Einsatz wurde demnach aus einem Kommandostand einer geheimen Einheit geführt. Chef der Task Force 47 soll der verantwortliche Oberst Georg Klein gewesen sein.mehr…